08.04.2015

Wirecard AG: dynamisches Wachstum im Geschäftsjahr 2014


DGAP-News: Wirecard AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende
2015-04-08 / 07:32

---------------------------------------------------------------------
-Konzern-Umsatz um 24,8 Prozent erhöht
-Transaktionsvolumen um 28,5 Prozent angestiegen
-Ergebnis je Aktie: EUR 0,89
-Dividendenvorschlag in Höhe von EUR 0,13 je Aktie
Aschheim (München). Die Wirecard AG meldet ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2014. Der Umsatz im Konzern stieg gegenüber dem Vorjahr von EUR Mio. 481,7 um 24,8 Prozent auf EUR Mio. 601,0. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) hat sich um 37,3 Prozent auf EUR Mio. 172,9 erhöht (2013: EUR Mio. 126,0).

Das über die Wirecard-Plattform abgewickelte Transaktionsvolumen stieg von EUR Mrd. 26,7 um 28,5 Prozent auf EUR Mrd. 34,3. Asien hat mit EUR Mrd. 7,4 dazu beigetragen, was einem Anteil von 21,6 Prozent (2013: 16,8 Prozent) am Gesamtvolumen entspricht.

Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit (bereinigt) belief sich auf EUR Mio. 144,0 (2013: EUR Mio. 107,5). Das Ergebnis je Aktie hat sich auf EUR 0,89 erhöht. Der Vorstand wird der diesjährigen Hauptversammlung eine Dividendenzahlung in Höhe von EUR 0,13 je Aktie vorschlagen.
Im Geschäftsjahr 2014 hat die Wirecard Gruppe ihre Wachstumsziele im E-Commerce-Kerngeschäft übertroffen. Ausschlaggebend hierfür waren neben dem Marktwachstum, die daraus resultierenden, ansteigenden Abwicklungsvolumina von Bestandskunden, die Vertriebserfolge mit Neukunden, die strategische Expansion und Innovationen im Bereich Mobile Payment sowie damit verbundene Mehrwertleistungen.
Wirecard stellt Händlern die Zahlungsabwicklung - basierend auf Internet-Technologien - für alle Vertriebskanäle, ob Online, Mobil oder Point-of-Sale (POS) zur Verfügung.

2014 hat sich Near Field Communication (NFC) als Technologiestandard für das Mobile Bezahlen am POS durchgesetzt. Die Projekte, die Wirecard seit 2012 mit führenden Telekommunikationsdienstleistern in mehreren europäischen Ländern umgesetzt hat, sind 2014 schrittweise als Softlaunches ausgerollt worden. Zahlreiche neue Produkte, ob mobile Wallets, die mPOS-Lösung Mobile Card Reader bzw. mobile Payment-Applikationen sind mit Distributionspartnern in verschiedenen Märkten, ob in Europa oder in Asien, im Einsatz.

Unsere zunehmend globale Ausrichtung im E-Commerce-Kerngeschäft bildet die wesentliche Grundlage für die dynamische Entwicklung der Wirecard Gruppe in den nächsten Jahren," sagt Dr. Markus Braun und fährt fort: "Internettechnologien drängen verstärkt in alle Bereiche unseres Lebens vor."

Der Vorstand der Wirecard AG zeigt sich hinsichtlich der Geschäftsentwicklung optimistisch und erwartet 2015 einen operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) zwischen 210 Millionen Euro und 230 Millionen Euro. Die Wachstumsprognose basiert auf dem Marktwachstum der Online-Transaktionen in Europa, der Neukundengewinnung, einer dynamischen Entwicklung des Geschäfts im asiatisch-pazifischen Raum und in Afrika sowie dem Nahen Osten, den Aktivitäten im Mobile-Payment-Bereich sowie der Erschließung neuer Geschäftsfelder.

Zusätzlich zu einem starken organischen Wachstum, soll durch Akquisitionen die Präsenz der Unternehmensgruppe in Wachstumsmärkten erhöht werden. Im Rahmen der globalen Ausrichtung der Wirecard AG sind in diesem Zusammenhang auch Übernahmen außerhalb des europäischen und asiatischen Raums im strategischen Fokus.

Der Geschäftsbericht 2014 steht auf der Unternehmenswebseite zur Verfügung: ir.wirecard.de/finanzberichte


Kontakt:
Iris Stöckl 
VP Corp.Com./IR 
Tel.: +49 (0) 89-4424-1424
e-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com
http://www.wirecard.de
ISIN DE0007472060
Reuters: WDI.GDE
Bloomberg: WDI GY


Über Wirecard: 
Die Wirecard AG ist einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Wirecard unterstützt Unternehmen dabei, elektronische Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Über eine globale Multi-Channel-Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl. Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit.
Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI).

www.wirecard.de | www.wirecardbank.de | www.mywirecard.com


---------------------------------------------------------------------
2015-04-08 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Wirecard AG Einsteinring 35 85609 Aschheim b. München Deutschland Telefon: +49 (0)89-4424 1400 Fax: +49 (0)89-4424 1500 E-Mail: ir@wirecard.com Internet: www.wirecard.com ISIN: DE0007472060 WKN: 747206 Indizes: TecDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart  
 
Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
--------------------------------------------------------------------- 341865 2015-04-08

Kontakt:

Kontakt Investor Relations: +49 (0) 89 4424 1788

Stimmrechtsmitteilungen: stimmrechte@wirecard.com

Kontakt Formular Investor Relations:

Anrede*
Land
Sicherheitsfeld:*