30.03.2016

Wirecard AG: EBITDA-Prognose 2016 erhöht


Wirecard AG  / Schlagwort(e): Prognose

30.03.2016 08:40

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Der Vorstand der Wirecard AG erhöht die EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2016 von EUR 280 Mio. bis EUR 300 Mio auf eine Bandbreite von EUR 290 Mio. bis EUR 310 Mio.
 
Gründe für die Erhöhung sind der gute Start des operativen Geschäfts, die neu konsolidierten Töchter in Brasilien und Rumänien sowie eine erhöhte EBITDA-Beitragserwartung des neu hinzugekommenen indischen Geschäfts.
Die übernommenen indischen Tochtergesellschaften konnten bereits in den ersten drei Monaten des Jahres 2016 ihr Bestandsnetzwerk an internetgestützten Retail-Agenten im Vergleich zum Ende 2015 um über 15% ausweiten.
 

Kontakt:
Iris Stöckl 
VP Corp.Com./IR 
Tel.: +49 (0) 89-4424-1424
e-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com
http://www.wirecard.de
ISIN DE0007472060
Reuters: WDI.GDE
Bloomberg: WDI GY


30.03.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Wirecard AG
              Einsteinring 35
              85609 Aschheim b. München
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)89-4424 1400
Fax:          +49 (0)89-4424 1500
E-Mail:       ir@wirecard.com
Internet:     www.wirecard.com
ISIN:         DE0007472060
WKN:          747206
Indizes: TecDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart;               Terminbörse EUREX
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service  



Kontakt:

Kontakt Investor Relations: +49 (0) 89 4424 1788

Kontakt Formular Investor Relations:

Anrede*
Land
Sicherheitsfeld:*