29.01.2018

Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis 2017

DGAP-News: Wirecard AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

29.01.2018 / 07:51
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Aschheim (München). Die Wirecard AG konnte im Geschäftsjahr 2017 Umsatz und Ertrag deutlich steigern.

 

Nach vorläufigen Zahlen erhöhte sich 2017 der Umsatz im Konzern um rund 45 Prozent auf EUR Mio. 1.489,8 (2016: EUR Mio. 1.028,4). Der vorläufige operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr um ca. 34 Prozent auf EUR Mio. 412,2 (2016: EUR Mio. 307,4).

 

Im vierten Quartal erhöhte sich der vorläufige konsolidierte Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um ca. 52 Prozent von EUR Mio. 309,0 auf EUR Mio. 468,4. Der vorläufige operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) hat sich in diesem Zeitraum um rund 34 Prozent auf EUR Mio. 125,6 erhöht (Q4/2016: EUR Mio. 93,5).

 

Der Vorstand bestätigt seine am 13. Dezember 2017 veröffentlichte Guidance, im Geschäftsjahr 2018 einen operativen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in einer Bandbreite von EUR 510 Mio. bis EUR 535 Mio. zu erzielen.

 

Alle Ergebnisse sind vorläufig. Der Konzern-Jahresabschluss 2017 wird am 12. April 2018 veröffentlicht.



Kontakt:
Iris Stöckl
VP Corp.Com./IR
Tel.: +49 (0) 89-4424-1424
e-Mail: iris.stoeckl@wirecard.com
http://www.wirecard.de
ISIN DE0007472060
Reuters: WDI.GDE
Bloomberg: WDI GY


29.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Kontakt:

Kontakt Investor Relations: +49 (0) 89 4424 1788

Kontakt Formular Investor Relations:

Anrede*
Land
Sicherheitsfeld:*