29.05.2019

Kommentar zur globalen Struktur von Wirecards Abwicklungszentren

Die Unternehmensstruktur von Wirecard spiegelt den innovativen Go-to-Market- und Organisationsansatz wider. Die Vertriebsorganisation von Wirecard ist nach Branchen gegliedert, insbesondere nach Konsumgütern, digitalen Produkten sowie Reisen und Mobilität. Die Technologieentwicklung und -operationen von Wirecard sind nach Produktvertikalen wie payment acceptance, issuing, analytics, risk managment und anderen Mehrwertdiensten gegliedert, die alle in die Wirecard Plattform integriert sind.

Alle wichtigen operativen Leistungsindikatoren sind nach diesen Vertikalen gegliedert, und geografische Aspekte sind nur von begrenzter Relevanz. Bestimmte Finanzkennzahlen werden auf Pro-Forma-Ebene für Europa, APAC/MEA und Amerika für Berichtszwecke zusammengefasst. Alle Tochtergesellschaften sind vollständig in diesen Governance-Ansatz integriert. Die lokalen Finanzergebnisse einer Tochtergesellschaft sind in keiner Weise repräsentativ für die Geschäftsentwicklung und den finanziellen Gesamtbeitrag eines regionalen Marktes zu den Finanzdaten von Wirecard, da die meisten Kosten und Erträge nicht lokal anfallen und sich daher nicht in den lokalen Büchern widerspiegeln. Kunden schließen teilweise Verträge mit lokalen Unternehmen ab, meist aus regulatorischen Gründen, aber vor allem mit internationalen Service-Delivery-Hubs.

Die vier primären globalen Produkt- und Servicedistributionszentren von Wirecard bedienen die Kunden weltweit mit standardisierten Angeboten und befinden sich in Deutschland (Wirecard Technologies GmbH, Wirecard Acquiring & Issuing GbmH, Wirecard Bank AG), Dubai (Card Systems Middle East FZ LLC und Wirecard Processing Dubai FZ LLC), Irland (Wirecard Payment Solutions Holdings Ltd., Wirecard UK & Ireland Ltd.) und seit 2017 mit der Tochtergesellschaft von Wirecard in den USA (Wirecard North America Inc.). Das Issuing wird hauptsächlich von Deutschland, Dubai und den Vereinigten Staaten aus durchgeführt, während das Acquiring hauptsächlich von Deutschland, Irland und Dubai aus betrieben wird. Der Vertrieb gemäß den vertikalen Branchenschwerpunkten und die allgemeinen Verwaltungskosten sind global verteilt. Die Softwareentwicklung wird hauptsächlich in Deutschland, der Slowakei, Indonesien und (mit kleineren Teams) in Singapur, Österreich, Malaysia, Kanada, Neuseeland und Indien durchgeführt. Etwa 20% der Wertschöpfung stammt aus stark lokalisierten Wertschöpfungsangeboten. Solche Produkte und Dienstleistungen werden meist von der lokalen Tochtergesellschaft direkt entwickelt und geliefert.

Der Wirecard Einzelabschluss ist hier abrufbar:

https://ir.wirecard.com/download/companies/wirecard/Quarterly%20Reports/Einzelabschluss_WD_AG_2018.pdff

Kontakt:

Kontakt Investor Relations: +49 (0) 89 4424 1788

Stimmrechtsmitteilungen: stimmrechte@wirecard.com

Kontakt Formular Investor Relations:

Anrede*
Land
Sicherheitsfeld:*
Spam Schutz: Bitte neu laden und das Bildrätsel lösen.